Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/haamster

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
19.12.2012

BUMMELN
ich hasse es. es gibt nichts was ich mehr hasse!
Heute wollten wir um 1O telefonieren, da ich davor auf einem Weihnachtskonzert meiner alten Schule war. Und auf einmal bekomm ich ne sms, dass er mal wieder bummeln ist. Und ich halte nichts vom stupiden Betrinken - was anderes ist es nicht -.- Ich halte auch nichts davon wenn er sich betrinkt, da er betrunken einfach dumm ist. Er hat mich betrunken betrogen! Und ich finde, dass es verständlich ist, dass ich das dann nicht so amüsant finde. Deswegen haben wir eine Sechs-Bier-Regelung. Wenn er mehr trinkt, bin ich sauer. Und auch da wünsche ich mir, dass er einfach mal sagt, dass er lieber mit mir telefoniert als bummeln geht. Aber neeee -.- Ich versteh das einfach nicht. Kann er überhaupt noch eine Woche ohne Alkohol?


.. was mich momentan am meisten stört:
- seine ehemalige beste Freundin:
er hat scheisse gebaut und sie hatten Streit.
Sie wurde nach einiger Zeit eine meiner liebsten und besten Freunde und ich hab einfach keine Lust, dass ich ihr jetzt nichts mehr erzählen kann weil ich Angst haben muss, dass sie es ihm erzählt. Denn die zwei haben sich wieder vertragen. Und er kann vergessen, dass ich es gutheißen werde wenn die was alleine machen, bzw viel zusammen machen. Denn ihm passt es auch nicht, wenn ich viel mit meinem besten freund mache. Also habe ich das eingestellt.
Ich finds einfach kacke. aber das kann ich ihm ja nicht sagen. Dafür liebe ich ihn zu sehr. <3
19.12.12 23:28


Werbung


FRAGEZEICHEN.

thihi, seit 10 Monaten und 5 Tagen bin ich mit meinem allerliebsten und tollsten Freund zusammen :* ich liebe ihn wirklich mehr als jeden anderen Menschen auf der Welt und er ist und bleibt einfach alles für mich <3 ich genieße jede Minute die wir gemeinsam verbringen (ist leider nicht so viel. Unter der Woche studiert er in Darmstadt Informatik und ist auch in einer Verbindung). Er hat sooo viel um die Ohren. Studium, Verbindung, Männerballett, Angelverein, Freunde, Familie und mich. Und ich denke, dass ich das ich am meisten Zeit beanspruche. Ich bin nunmal ein Mensch der viel Aufmerksamkeit und Zuneigung möchte. Ich liebe es zu hören, dass er mich liebt und ich freue mich wenn er sich zuerst bei mir meldet - denn dann weiß ich, dass er an mich denkt. Ich würde ihn am liebsten jede Sekunde sehen, aber dies ist leider nicht möglich. Ansich gibt es bei uns in letzter Zeit viel Streit. Denn wir haben ein großes, unüberwindbares Problem: Ich mag keine Kinder. Und er hat einen kleinen Bruder (3). Aber daran lässt sich auch nichts ändern, da ich mit Kindern, bzw Kleinkindern nicht klar komme. Und ich weiß auch eigentlich nicht was daran soooo schlimm ist. Ich mein, jeder mag irgendwas nicht. Der eine mag kein Spinat, die andere kein Hip Hop. Und ich mag nunmal keine Kinder. Und ansich sind wir komplett verschieden. Ich bin die faule, gemütliche die nur das nötigste macht und er ist aktiv und fleissig. Ich würde gerne am Wochenende mal wieder bis um 14 oder 15 Uhr schlafen, aber das ist nicht mehr möglich. Aber ich stecke gern ein. Für ihn würde ich alles tun, denn er ist mein Leben! Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich ihn mehr liebe als er mich. Aber das ist okay. Er verbringt viel Zeit mit seiner Verbindung. "Bummeln" oder einfach so grundlos trinken (wovon ich NICHTS halte -.-) und jeden Tag zockt er fast ne Stunde mit seinem besten Freund und verbringt so mehr Zeit mit ihm als mit mir. Wochenends sehen wir uns <3
aber auch da lernt er, hat Männerballett oder sonst was..
Ich fühle mich manchmal echt vernachlässigt. Aber auch das ist okay.
Im Sommer war ich mit den Pfadfindern in Ghana. Und er war mit Freunden im SSC. dort hat er mich betrogen. Ich habe ihm verziehen. Er hat mich ZWEI mal betrogen und ich habe ihm verziehen. Und obwohl er so eine große Scheisse gebaut hab, erzählt er mir immer was ich alles falsch mach und dass er sich wünscht, dass ich anders wär und alles. ER hat mich betrogen. Das ist jawohl das allerschlimmste was man machen kann ?! reintheoretisch kann er froh sein, dass ich ihm noch eine Chance gegeben habe.
Aber manchmal sieht er mich als selbstverständlich an - Zumindest habe ich das Gefühl. Ich wünsche mir einfach, dass er mir sagt, dass er mich liebt und einfach hinter mir steht. Er soll mir nicht immer sagen wie scheisse ich bin, sondern wie gut ich bin. Und wie sehr er mich liebt.



19.12.12 23:22


servus, grüezi & hallo

.. falls irgendwann eine einsame seele auf diese seite stoßen sollte,
muss ich gleich erwähnen, dass dies eher ein online Tagebuch ist.
Hier berichte ich über all die Dinge, die ich keinem erzählen kann oder die keinen interessieren würden :D
Die meisten Beiträge werden sich auf meinen Freund beziehen.



19.12.12 23:12





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung